• Dirk Kordtomeikel: Industrie 4.0 für Windenergieanlagen

    Mit der zunehmenden Bedeutung der Windenergie und der Errichtung großer Windparks steigen auch die Anforderungen an die Verfügbarkeit und Diagnosefähigkeit der Windenergieanlagen und die schnelle Reaktionsfähigkeit der Netze. Methoden der Industrie 4.0 können hier zum direkten Nutzen von Anlagenherstellern, Stromerzeugern, -verbrauchern und Netzbetreibern eingesetzt werden.